Eindrücke vom Generalstreik in Patras

In der Innenstadt Patras nahmen am 15.6. über 5000 Menschen an der Generalstreiksdemonstration teil, welche vom zentralen Olgas Platz los ging. Die Versammlung des Georgiou Platzes nahm auch an der Demo teil genau wie die Bewegung Den Plirono („Ich zahle nicht“), Studenten, außerparlamentarische linke Gruppen und ein Block der anarchistischen Gruppe „Ergaleioforos“ (gegen Lohn-Sklaverei).

Circa 500 Menschen liefen beim anarchistischen Block mit, welcher der dynamischste und größte der Demonstration war. Es gab zwei große Banner: auf dem Vordersten stand „Revolution, die einzige Lösung für eine Welt der Gleichheit, Solidarität, Freiheit“ und ein seitliches Banner „Solidarität oder Furcht – Gemeinsame Kämpfe von Einheimischen und Immigranten“.

Die Demonstration endete am Georgiou Platz wo tausende Menschen noch für weitere Stunden verweilten. Das kollektive Projekt von Rede und Aktion Perasma hatte ein selbst-organisiertes Streiker-Cafe errichtet. Ihre Parole war: „Weder Angestellter noch Kunde“.

Quelle: athen.indymedia / Fotos

Leave a Reply

Your email address will not be published.