Valparaíso, Chile: Anarchistische Tage vom 21.-26. November 2017

eingegangen am 18.11.2017

Übersetzung des Texts auf dem Poster:

Wir befinden uns in schweren Zeiten, aber die Überzeugungen sind immer noch intakt. Heute müssen wir mehr denn je unsere Positionen, Organisationsformen und Freiheitsideen angehen; In Zeiten der Konfrontation ist das, was uns bleibt Geschwisterlichkeit, unsere Prinzipen und Praktiken, Selbststudium und Gemeinschaft. Im Spannungsfeld des entfesselten Konfliktes entehen die Postionierungen aus unterschiedlichen Lesarten (…) Weil dieses System Unterwerfung will, fordern wir, in historischer Erinnerung an den anti-autoritären Kampf, die Rebellion. Es ist immer Zeit, um zu rebellieren. In diesem unbändigen Teil unsere Kampfes, überzeugter Feind der Macht, lebt die Anarchie – ohne Pakte oder Kleinlichkeiten, ohne Ausflüchte oder doppelte Absichten. Deshalb erachten wir es für notwendig, die Zeit der Begegnung auszuweiten, wo Erfahrungen und Perspektiven, Geschwisterlichkeit und der Geist unter Gefährt*innen gemeinsam kommuniziert werden.

Möge unser rebellisches Bewusstsein nicht deaktiviert werden, möge die Geschwisterlichkeit im Anarchismus leben und mögen wir die Autorität zerstören.

Manchmal ist es gut durchzuatmen, um zu sehen welchen Weg du gehst und die Lunte zündest. Dann wieder, betrachte das Szenario und treffe dich mit deinen Gefährt*innen: Konspiriere und profitiere von den Rückmeldungen.

Wir laden alle ein, die das Bedüfnis haben sich zu treffen, die selbstorganisiert lernen und sich mit anarchistischen Kämpfen solidarisch erklären wollen.

Alimapu, Frühling 2017

Anarchistische Tage

Dienstag, den 21. November in der Antiautoritären Bibliothek Lecheros

Tag gegen Psychiatrie

Mittwoch, den 22. November (Doppel-Veranstaltungstag):

im Las Bruchas (geschlossener Raum ohne Hetero Cis-Männer)

Anarchafeministischer Tag gegen das Heterpatriarchat und die Hassverbrechen

im Italia-Park

“Reclaim the streets” (Fanzine, Teatro, Performance, Música, Fotografien,  Déco, Poesie, Workshops usw.)

Mittwoch, den 23. November in der Caulin-Schlucht

Tag zur Verteidigung der Anhöhen und Schluchten

 

Donnerstag, den 24. November im Freiraum, S.R.A.

Antispeziistischer Tag

 

Wochenendtage: Versuch den Anarchismus lebendig werden zu lassen!

Samstag, den 25. November 2017 im Freiraum Fabrica

Geschwisterliche Gespräche gegen die Macht

 

Sonntag, den 26. November 2017 im Casa el Consultorio

Messe anarchistischer Bücher und Propaganda

Link zur Homepage der Anarchistischen Tage

auf spanisch

Leave a Reply

Your email address will not be published.