Setúbal, Portugal: Tage der kollektiven Arbeit * für das Á da Maxada vom 7.-14. Mai

erhalten am 1.5. auf portugiesisch und englisch

Wir laden alle zu einer Woche der (De)konstruktion ins Á da Maxada ein! Um den Raum zu verbessern, müssen wir uns um Zaun, Abwasser, Dächer und den Garten kümmern. Wir sind auch offen für den Bau neuer Sachen – wird es ein Solarfilter, Baumhaus, ein Filter oder etwas anderes sein.

Wir benötigen immer Baustoffe, wie Zement, Ziegelsteine, Balken, Schrauben, Dübel, Scharniere, Schlösser, Farben, Farbrollen, Pinsel, Planen, Isolationsmaterial, Stacheldraht, Netze usw. Von unsere Seite könnte ihr mit einem Schlafplatz, veganem Essen und Säften rechnen.

Kommt vorbei und bringt eure Ideen, Bereitschaft und Freund*innen mit!

*Um mehr über Arbeit zu erfahren, lest:

  • Paul Lafargue – “Das Recht auf Faulheit
  • Bob Black – “Die Abschaffung der Arbeit”

Leave a Reply

Your email address will not be published.