Barcelona: Angriff auf Hauptfiliale der Deutschen Bank

Solidarität, Geschlossenheit und Aktion… und nicht erwischen lassen!

Am 17. Januar 2014 haben wir auf Barcelonas Prachtboulevard Passeig de Gràcia alle Glasscheiben der Hauptfiliale der Deutschen Bank zerschlagen. Das geschah aus Solidarität mit dem Kampf der BewohnerInnen im Viertel Gamonal von Burgos und aus Solidariät mit den GefährtInnen der besetzten Roten Flora in Hamburg, wenige Tage nachdem festgestellt werden konnte, dass ihr Kampf und Entschlossenheit einen kleinen Sieg herbeiführten. Die Bauarbeiten von Gamonal wurden abgebrochen, während die Stadtentwicklungspläne in Hamburg, die das antikapitalistische Soziale Zentrum Rote Flora zerstören sollten, abgeändert wurden und nicht länger eine Bedrohung für die Besetzung bedeuten. Diese zwei Beispiele zeigen uns, dass der Klassenkampf Früchte tragen kann und diese Aktion ist unser kleiner Beitrag in diese Richtung.

Antikapitalistische Solidarität und Aktion.