Thessaloniki, Griechenland: Bankfilialen angegriffen

Am Donnerstag, den 20. Februar haben wir den Straßenverkehr genutzt und bei zwei Bankfilialen (Hellenic Postbank und Nationalbank) an der Kreuzung von Tsimskistraße und Pavlou Malastraße  die Glasfassade und die Bankautomaten zerstört.

Diese Aktion ist gewidmet:

Tasos Theofilou, der zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt wurde.

Alexandros Mitroussias und Giorgos Karagiannidis, die in einem anderen Terror-Prozess auf den Gerichtsentscheid warten

sowie den TeilnehmerInnen des Netzwerks Anarchistischer Gefangener.

Grüße an den Gefährten Kostas Sakkas (der sich auf der Flucht vor den Bullen befindet)…

Organisieren wir uns selbst und greifen den Staat und den Kapitalimus mit allen erforderlichen Mitteln an.

Leave a Reply

Your email address will not be published.