Kontakt

Für Übersetzungen, Korrekturen und/oder Originalmaterial für Veröffentlichungen, wie zB Updates von der Straße, Berichte von Aktionen, Bekennerschreiben, Texte über gefangene oder verfolgte GenossInnen, Aufrufe, Broschüren, Meinungen, usw.: contrainfo(at)espiv.net

PGP Schlüssel

Klickt hier (.asc file) zum Download unseres PGP-Schlüssels.

Montevideo, Uruguay: Brandanschlag auf die Baugewerbekammer Uruguays

demolirAm Morgen des 1. Mai haben wir einen Brandangriff auf die Baugewerbekammer (CCU) Uruguays ausgeführt. Obwohl der Schaden geringer war als erhofft, sind wir zufrieden, dass der Angriff wirksam war. Trotzdem hat die Macht wieder einmal geschwiegen. Das geschieht nicht zum ersten Mal und wir sind überzeugt, dass es ganz klar absichtlich ist.

Also haben wir entschieden, den Angriff öffentlich zu machen und wir rufen alle GenossInnen der Region auf, dasselbe zu tun, um die Ansteckung durch den Aufstand zum Leben zu erwecken.

Wir vertrauen darauf, dass wir die Gründe unseres Angriffs nicht erklären müssten, aber falls doch, hier die grundlegenden: die Baugewerbekammer ist die zentrale Korporation der grossen Unternehmen der Bauindustrie, die eine der wichtigsten Industrien der Region und das wichtigste Streitross der Stadtentwicklung ist. Man kann sagen, dass die mit dieser Industrie verbundenen Unternehmen sowohl den Menschen als auch das Territorium massiv ausbeuten und somit ist jeglicher Angriff gegen diese Industrie und ihre Impresarios ein Schlag gegen das kapitalistische Herrschaftssystem.

Für den permanenten Aufstand und die Anarchie!
Aufständische Zelle Haymarket

Üb.mc, Knast Menzingen, CH, Mai 2015

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>