Weißrussland: „FreundInnen der Freiheit FAI/FRI“ fackelt Bagger ab

In der Neujahrsnacht 2014 feierten wir, indem wir Symbole der Unterdrückung abfackelten. Ein Bagger in einem aktiven Steinbruch im Distrikt Krasnoselsky in Weißrussland wurde in Brand gesetzt.

Da das Ding so groß wie ein Ferienhaus war, wurden 10 Liter Benzin und viele Lappen gebraucht.

Die Wachmänner in der Hütte nebenan hatten ein Callgirl bestellt (sie wurde unter den erstaunten Augen der Ökosaboteure hereingeführt). Dreißig Minuten später in dieser Nacht der Leidenschaft und Freude, erleuchtete lichterloh das Feuer des brennenden Fahrzeugs.

Angenehme Krise und eine fröhliche Einschüchterung der Bourgeoisie!

FreundInnen der Freiheit, FAI/FRI

Quelle: fromrussiawithlove / Üb. mc, Lenzburg

Leave a Reply

Your email address will not be published.