Poster, das in den Niederlanden verklebt wurde

zwarte-decemberIn einer Realität von Lohnsklaverei, Überproduktion und Überkonsum…

In einer Realität von Grenzen, Militarismus, Autorität und Religion…

In einer Realität, wo Almosen, Gleichgültigkeit und Verzweiflung die einzige Antwort zu sein scheinen.

In einer Realtiät, wo sowohl Links, als auch Rechts uns gleichermaßen gefangen halten.

Lasst und diesen Dezember und danach den Kampf gegen all UnterdrückerInnen und ihre Institutionen beginnen.

Wir sehen die mordende Polizei. Wir sehen die rassistische Gewalt. Wir sehen das erzwungene ökonomische Wirtschaftssystem. Wir sehen die Gefängnisgesellschaft.

Aber wir schauen nicht nur zu. Lasst uns alle grüßen, die weltweit kämpfen. Solidarität durch Kampf.

Für eine Welt der unbegrenzten Freiheit. Für einen Schwarzen Dezember. Für Anarchie.

Leave a Reply

Your email address will not be published.