Kontakt

Für Übersetzungen, Korrekturen und/oder Originalmaterial für Veröffentlichungen, wie zB Updates von der Straße, Berichte von Aktionen, Bekennerschreiben, Texte über gefangene oder verfolgte GenossInnen, Aufrufe, Broschüren, Meinungen, usw.: contrainfo(at)espiv.net

PGP Schlüssel

Klickt hier (.asc file) zum Download unseres PGP-Schlüssels.

Plakat: Solidarität mit den, aufgrund des Aufstands gegen den G20-Gipfel in Hamburg, von Repression Betroffenen

erhalten am 21.8.2018

Im Juli 2017 fand der jährliche G20 – Gipfel in Hamburg statt. Die führenden Vertreter*innen der Macht trafen sich, um uns ihre Pläne von Tod, Ausbeutung und Elend ins Gesicht zu spucken. Während der Gipfeltage brach eine regelrechte Revolte aus, die die Inszenierung […]

Hambacher Forst: Seit Tagen massiv Polizei im & um Wald. Räumung steht möglicherweise bevor.

Quelle: hambacherforst.org

*Die aktuelle Entwicklung ist im Ticker  nachzulesen. Hier entlang.*

MÖGLICHE RÄUMUNG IM HAMBACHER FORST

Hambacher Forst: Wir haben aktuell die Annahme dass es zwischen dem 22.08. und dem 22.09. zu Großräumungen im Forst bis hin zu deiner Räumung der Besetzung kommen kann. Die größte Stütze der Annahmen sind uns […]

Valparaíso, Chile: Monat für die Erde und gegen das Kapital

 

Monat für die Erde Gegen das Kapital 5. Juni – 5. Juli 2018 in allen Gebieten

Monat für die Erde und gegen das Kapital

Juni, Juli 2018

Programm

Die IIRSA kommt nicht voran, keine Ware, keine Macht vereinnahmt das Leben,

die Erde wird getötet, […]

Den Haag, Niederlande: Transparent und Poster zum Tag der Internationalen Solidarität mit anarchistischen Gefangenen

erhalten am 11.6.18

Heute, am 11. Juni, ist der Internationale Solidaritätstag für anarchistische Gefangene. Deshalb haben wir letzte Woche in Den Haag, Niederlande, Plakate geklebt und heute ein Transparent mit dem Text aufgehängt “Freiheit für alle anarchistischen Gefangenen”.

Der Solidaritätstag für anarchistische Gefangene  ist entstanden, um auf Gefangene aufmerksam zu machen, die in den Kerkern […]

Hamburg: Aufkleber der Anarchistischen Initiative Hamburg

(Die angegebene Internestseite ist inzischen offline gestellt)

 

Durango, Spanischer Staat: Libertäre Tage im Juni

erhalten am 6. Juni

Alle Veranstaltungen finden im Lokal der CNT Durango (Komentukale 22) statt.

Die Aktivitäten innerhalb der Woche beginnen um 19:00 Uhr, während der Samstag den ganzen Tag dauert.  Es wurde auch ein Raum für die Betreuung von Kindern eingerichtet.

Am Montag, dem 4. Juni wird I.Astoreka vom “CNT Memoria Histórica y Durango […]

Internationaler Aufruf: Monat (5.Juni – 5. Juli) für die Erde und gegen das Kapital

Zwischen dem 5. Juni und dem 5. Juli findet bereits zum sechsten Mal der  “Monat für die Erde und gegen das Kapital” statt. Es wird dazu aufgerufen alle Arten von Aktivitäten, alle Arten von Aktionen zu organisieren bzw. durchzuführen, die mit dem Thema in Zusammenhang stehen. Zumeist werden sich Menschen aus den direkt von IIRSA […]

Setúbal, Portugal: Aktionstage für den Erhalt des C.O.S.A vom 1.-3. Juni

Verhindert die Räumung des Casa Okupada de Setúbal Autogestionada (C.O.S.A) 

Das von “Setúbal in Selbstverwaltung” besetzte Projekt C.O.S.A existiert und widersetzt sich seit inzwischen 17 Jahren und ist von Räumung bedroht!

Aus Solidarität mit diesem Freiraum finden vom 1.-3. Juni Solidaritätstage statt, zu denen die Besetzter*innen herzlichst einladen.

Aus dem Aufruf: Ein Jahr nach der letzten  gerichtlichen […]

La Paz, Bolivia: Erinnerung an Mauricio Morales “Punky Mauri”

Es wird eine Filmdokumentation gezeigt Diskussionsrunde mit Ediciones Herejes über die Neuauflage des Buches “Punky Mauri, die Offensive wird dich nicht vergessen” Diskussionsrunde “Gegen Gefängnisse” antiautoritäres Fressgelage

Samstag, den 26. März um 18:00. Biblioteca Antiautoritaria Flecha Negra

Bringt eurer Material für Informationsstände mit

auf spanisch

[…]

Bilbao: Europäisches Tierbefreiungstreffen 2018

Tierbefreiungstreffen aus einer anarchistischen Perspektive

1.-3. Juni // Bilbao

Ein Ort, um praktische Fertigkeiten weiterzuvermitteln und Strategien und Taktiken für den Kampf gegen die Unterdrückung von Tieren und die Zerstörung ihrer Lebensräume zu diskutieren.

Wir hoffen, dass wir ein effektives Netzwerk von Tierbefreiungsgruppen und Einzelpersonen in ganz Europa aufbauen können.

Ein […]

Palencia, Spanischer Staat: Antirepressive Tage

Antirepressive Tage Palencia 27, 28, 29 April

Freitag, 27.

in der Bibilotecá Publica:

18: 00 Uhr: Vorführung der Dokumentation “Copel: Eine Geschichte der Rebellion und Würde” und anschließender Debatte mit einem Protagonisten

Samstag, 28.:

Alle Aktivitäten im A Huebra

12:00 Uhr: Vortrag: Die Gefangnisse im Spanischen Staat: Ein […]

Plakat: Den öffentlichen Frieden stören

eingegangen am 19.4.18

Chile: Poster zur Erinnerung an die Gefährtinnen Norma Vergara und Claudia López

eingegangen am 26.3.2018

Als kleine Geste der Erinnerung haben wir Poster zum Gedenken an die Gefährtinnen Norma Vergara und Claudia López gedruckt.

Die Jahre vergehen, unsere im Kampf getöteten Gefährt*innen, begleiten uns weiterhin.

Norma Vergara wurde am 26. März 1993 durch die Kugeln der DIPOLCAR getötet. Sie hat sich dafür enschieden den repressiven Staatsapparat anzugreifen und […]

Santiago, Chile: Veranstaltung-Frauen im Widerstand gegen die Gefängnisgesellschaft

eingegangen am 30.3.2018

Wo:  Espacio Liberado el Jardin, Cerro Navia (befreiter Raum der Garten)

31. März, ab 12 Uhr

mit Bands (siehe Poster)

Solidarisches Mittagessen: Charquican + Saft + Salat $1500

Verkauf von Sopapillas, Empanadas, Handrolls, Vegane Brownies

Krav Maga Workshop und Selbstverteidigung für Frauen

Kampagne: Ausbruch, Aufbruch, Anarchie-Freiheit für Jan und alle anderen!

Anarchistische Kampagne gegen Repression nach dem 31.Mai 2017 und gegen jede Form der Einsperrung und Autorität +++++ Aufruf zu Aktionen in Solidarität mit Jan und allen anderen ++++ Start der von der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen unterstützten Kampagne

Am 31. Mai 2017 sollte in Nürnberg ein Berufsschüler nach Afghanistan abgeschoben werden. Seine Mitschüler*innen wollten das […]

Setúbal, Portugal: Programm der Feier zum zweijährigen Bestehens des À da Maxada (30.03-1.04.2018)

Freitag, 30.03.2018

10:00 Yoga/Tai-chi (Bringt eure Matte mit) 12:00 Jonglier-Workshop* 13:00 Schweiß-Workshop (bringt eure Maske mit, falls ihr eine habt) 15:00 Tattoo-Session mit Ouch Tattoo 16:00 Hoola Hoop Workshop* (bringt euren Reifen mit, falls ihr einen habt) 17:00 DJ Workshop 19:00 Circus Workshop* 19:00 Filmzyklus “Nu Sta Djunto” 22:00 Performance – Hephaistos Träume – Trash Circus […]

Palencia, Spanien: VII Messe der anti-kommerziellen Vertriebe

30./31.März/ 1.April, ein weiteres Jahr ist vergangen und wir sind sehr froh, euch zur diesjährigen Messe der unkommerziellen Vertriebe von Büchern und Fanzines von Palencia, einzuladen.. Und jetzt sind es 7! Filmvorführungen, Workshops, Gespräche, Präsentationen, Diskussionen, Essen, Konzerte und die Absicht, gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen…Es gibt keinen besseren Weg, als dieses Oster-Wochenende mit […]

Madrid: Einige Überlegungen zur Videoüberwachung in Vallekas

Immobilienmarkler, raus aus dem Viertel Kampf der Spekulation! Vallekas Unregierbar.

Weder befreien die Drogen, noch schützt die Polizei.Vallekas unregierbar.

Die Polizei schützt nicht, sie unterdrückt nur, um die Interessen des Staates zu verteidigen. Vallekas Unregierbar.

Am 16. Februar wurde der Bericht von der Polizeibehörde von Madrid über die Installation von Videoüberwachung in […]

Belgien: Internationaler Solidaritätsaufruf

Aktionswoche 23-24-25 Februar gegen  das neue Hausbesetzungsverbot in Belgien!

Im Sommer 2017 wurde ein neues Gesetz in Belgien beschlossen, um Hausbesetzung unter Strafe zu stellen. Im Herbst 2017 ist das Gesetz in Kraft getreten.

Wir möchten zu einem internationalen Wochenende zur Solidarität gegen das neue Gesetz aufrufen. Weil autonome Räume weltweit bedroht sind, weil wir […]

Buenos Aires, Argentinien: Poster für die Freiheit von Diego und Pablo

Sofortige Freiheit für Diego Parodi und Pablo Giusto und die Gefangenen des 14. Dezember. Agitation und antiautoritäre Solidarität. Weder die Gewehrkugeln noch die Gitter des Staates werden die Flamme der Rebellion ersticken (A)

“Die Solidarität ist nicht nur ein geschriebenes Wort.” Miguel A. Rosigna Für die Zerstörung aller Gefängnisse und der Gefängnisgesellschaft! […]

Notre-Dame-des-Landes, ZAD: Mobilisierungsplakat für den 10. Februar

Für eine Zukunft ohne Flughafen!

Alle in die ZAD (Zone à défendre-zu verteidigende Zone)

10. Februar um 10:30 Uhr

***

Flughafen in NDDL verhindert – Die ZAD verteidigen und erweitern!

Nach über 45 Jahren Widerstand gegen das unnütze Grossbauprojekt des Flughafens in Notre-Dame-des-Landes (nähe Nantes FR) […]

Mannheim: DISRUPT! ,Widerstand gegen den technologischen Angriff – Vortrag und Diskussion am 20. Februar 2018

Abwehr des smarten Angriffs auf unsere Sozialität, Kreativität, Autonomie – auf unser Leben

Vortrag und Diskussion

Dienstag, 20.02.2018 · 19.30 Uhr · Jugendkulturzentrum FORUM · Neckarpromenade 46 · MannheimDISRUPT! beschreibt die Versuche, das menschliche Dasein den Anforderungen einer reduktionistischen künstlichen Intelligenz zu unterwerfen. Der Anpassungsdruck des Menschen an die Maschine wirkt bereits jetzt – weit vor einer vollständigen Vernetzung […]

Bolivien: Selbstverteidigungsworkshops für alle in Cochabamba und La Paz

Selbstverteidigung für alle  (praktischer Workshop) Verteidigungstechniken im Stand und am Boden werden anhand einer Anleitung vorgestellt, um Schritt für Schritt jede Übung zu erlernen Fitnesstraining antipatriarchaler Dialog über die Selbstverteidigung

Termine:

La Paz, 20. Januar von 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Plaza Villaroel, Extremo Norte, Villa Fátima

Cochabamba, 27. Januar von 15 – 18 Uhr

Ort: Kreuzung Avenida Símon […]

Uruguay: Für einen Schwarzen Dezember

Schwarzer Dezember

Erneut ist unser Aufruf, wieder in Aktion zu treten…

Aktion gegen diejenigen, die  unser Leben beherrschen wollen, gegen die, die uns das Leben schwer machen wollen, gegen die, die, zu ihrem eigenen Nutzen, eine Rolle der Macht verhängt haben. Gegen diejenigen, die wissen, dass wir Namen und Adressen haben. Mit dieser Gelegenheit und mit […]

Bochum: Anarchistisches Kennenlerntreffen an der Ruhr-Uni

eingegangen am 13. Dezember