Kontakt

Für Übersetzungen, Korrekturen und/oder Originalmaterial für Veröffentlichungen, wie zB Updates von der Straße, Berichte von Aktionen, Bekennerschreiben, Texte über gefangene oder verfolgte GenossInnen, Aufrufe, Broschüren, Meinungen, usw.: contrainfo(at)espiv.net

PGP Schlüssel

Klickt hier (.asc file) zum Download unseres PGP-Schlüssels.

Marseille, Frankreich: SHAC Infotour zur Unterstützung von Sven & Natasha in den Niederlanden

shac-marseille

SHAC Infotour: Eine Vorstellung der SHAC-Kampagne durch AktivistInnen aus England zur Unterstützung von Sven und Natasha, zwei Einzelpersonen, die in den Niederlanden beschuldigt werden.

Sonntag, den 31. Januar 2016 im Le Racoon, Place du Lycée Thiers.

Veganes Essen 19.00 Uhr, Vortrag 20.00 Uhr

Stop Huntingdon Animal Cruelty (SHAC) war die kraftvollste und effektivste internationale Graswurzel- Tierbefreiungskampagne, die die Welt je erlebt hat. Nach mehr als einem Jahrzehnt des Einsatzes innovativen und bahnbrechenden Widerstands gegen das größte Tierversuchslabortorium HLS, endete die Kampagne schließlich im letzten Jahr nach einer langen staatlichen Repressionphase und Inhaftierung dutzender OrganisatorInnen.

Dieses Informationsgespräch wird die Geschichte, Taktiken und die Repression der SHAC Kampagne analysieren und kritisch reflektieren. Es wird sich mit der Bedeutung von SHAC beschäftigen und sich der Frage widmen, was vom Erfolg und aus den Fehlern der Kampagne zu lernen ist. Es wird eine Diskussion über die Anwendung und Auswirkungen der Repression für die Tierbefreiungsbewegung geführt und welche Bedeutung sie heute für unsere Arbeit hat – inklusive der Folgen für alle politischen Kämpfe.

Wir erfahren etwas über Wichtigkeit von Solidarität sowie dem Verständnis der Funktion des Staates bei der Bekämpfung dominierender Industrie. Außerdem wird thematisiert, wie wir verschiedenartig arbeiten können, um unsere Kämpfe in Zukunft nachhaltiger und widerstandsfähiger gegen Repression zu führen.

Das Gespräch beinhaltet auch die persönlichen Erzählungen einer ehemaligen Gefangenen, die dreienhalb Jahre für ihre Rolle in der SHAC Kampagne im Gefängnis verbracht hat und einen der letzten SOCPA7 Beschuldigten. Es wird auch Informationen zum SHAC Prozess gegen Sven und Natasha geben, die aktuell darauf warten an das Vereinigte Königreich ausgeliefert zu werden und 14 Jahre Gefängnis entgegensehen.

auf  Französisch

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>