Paris: Die CGT verliert ihre Fenster

pairs

Seit jeher haben die Gewerkschaften eine verbindende Rolle zwischen den AusbeuterInnen und den Ausgebeuteten gespielt –  um die Ausbeutung aufrechtzuerhalten.Letzten Donnerstag (24. März) hat die CGT  (Allgemeine Konföderation der ArbeiterInnen) Security , die wieder einmal Kontrolle über eine Demonstration erlangen wollte, Protestierende geprügelt, Reizgas gegen sie eingesetzt und sie den Bullen übergeben. So sind die GewerkschafterInnnen: nützliche FreundInnen der Bosse und Bullen. Unsere Feinde.

Deshalb haben wir am Abend des selben Tages die Fenster des CGT Büros in der Rue Pierre Bonnard im 20. Arrondissement eingeschmissen.

Ein Gedanke an Alle, am 24.März Verhafteten.

Freiheit für Alle!

Dass die AusbeuterInnen und ihre Lakaien krepieren.

NachtarbeiterInnen(nicht gewerkschaftlich organisiert)

Quelle

One thought on “Paris: Die CGT verliert ihre Fenster”

Leave a Reply

Your email address will not be published.