Kontakt

Für Übersetzungen, Korrekturen und/oder Originalmaterial für Veröffentlichungen, wie zB Updates von der Straße, Berichte von Aktionen, Bekennerschreiben, Texte über gefangene oder verfolgte GenossInnen, Aufrufe, Broschüren, Meinungen, usw.: contrainfo(at)espiv.net

PGP Schlüssel

Klickt hier (.asc file) zum Download unseres PGP-Schlüssels.

Patras: Griechenland: Mobilisierungsvideo für die dritte Anarchistische Buchmesse und Informationen

Vom 26.-28. Mai findet in Patras die vom selbstorganisierten Sozialen Zentrum „Voranbringen“ organisierte dritte anarchistische Buchmesse statt. Sie geht über drei Tage.

Neben der eigentlichen Buchmesse mit gedruckten Materialien der anarchistischen / antiautoritären Bewegung und einem Musik-Distro gibt es auch dieses Jahr wieder ein vielfältiges Programm.

  • Buchvorstellungen (zu Themen wie sozialen Anarchismus, Geschichte der Punkszene in Athen, Anarchismus in der Zeit der Junta, im Spanischen Bürgerkrieg, das Tagebuch eines Renault Arbeiters aus den Jahren 1956-1958),
  • Theateraufführungen, Filmpräsentationen, Live-Musik
  •  Diskussionsveranstaltungen (z.B. über den Griechischen Millitarismus in Zeiten der Syrizia) , Vorträge zu Universitäts- Schulstreik und Selbstorganisation, Frauenkämpfen in Chiapas, Widerstand im Irak
  •  selbstorganisierte(s) Café / Bar
  • Die ganzen Tage über wird es auch eine Poster- und Fotoaussstellung von Momenten der Anarchistischen Bewegung in der Stadt Patras geben.

Es soll ein Raum frei vom Staat und Waren, ein Platz zum Treffen, Diskutieren und Kritisieren geschaffen werden. Kulturelle Veranstaltungen und anarchistische Messen bedeuten die Wiederaneignung öffentlichen Raumes, der zu einem Treffpunkt von Widerstand und Schaffung gewandelt wird.

Am Donnerstag und Freitag beginnt das Festival um 18 Uhr, am Samstag bereits um 12 Uhr.

Das selbstverwaltete soziale Zentrum „Voranbringen“ dankt allen Projekten, kulturellen Gruppen, selbstverwalteten Räumen und Kollektiven, die positiv auf den Aufruf, solch ein Festival zu veranstalten, reagiert haben.

“Anarchistische Bücher sind Waffen gegen modernen Totalitarismus“

Weitere Infos auf: anarchistbookfairpatras.wordpress.com

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>