Waldbesetzung in Bure, Frankreich: Kommt vorbei und beteiligt euch!

20161125_160205-1-768x474

essai-768x461

Am 1. August wurde das nukleare Monster Andra vom Gericht beauftragt den Kahlschlag einzustellen und auch die ohne Genehmigung errichteten Zäune wieder abzubauen. Am 24. November hat die Umweltbehörde bestimmt, dass Andra von der Verpflichtung zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsstudie über ihre Pläne befreit ist, sondern stattdessen einfach die endgültige Rodungsgenehmigung beantragen kann. Der alarmierende Teil ist, dass diese Genehmigung, neben der Abholzung, auch für die ganzen Arbeiten zur Vorbereitung für das CIGEO Gültigkeit besitzt, dem gigantischen unterirdischen Lager für hochradioaktiven Atommüll. So, wenn sie das nächste Mal mit ihren Bullen und Bulldozern kommen, werden sie zum Zerstören kommen. Großes Ding.

In dieser Angelegenheit wird es noch eine weitere Gerichtsanhörung am 15. Dezember geben. Wenn sie sich exakt an die Regeln halten, warten sie bis dahin ab, vielleicht sogar bis Januar. Wenn sie sich anders entscheiden, können sie ab sofort an jeden Morgen zur Räumung schreiten. Also, ja: Dieses ist ein Notruf, vorbeizukommen, vorzubereiten und ihnen die Stirn zu bieten!

Mehr Infos auf en.vmc.camp

auf Englisch

Leave a Reply

Your email address will not be published.