Patras, Griechenland: Antifaschistische direkte Aktion

Heute am 15. März kurz nach 13 Uhr (griechischer Zeit) stürmte eine große Gruppe AntifaschistInnen und AnarchistInnen die örtlichen Büroräume der Neonazi-Partei Chrissi Avgi (Goldene Morgendämmerung), die sich in der Germanou Straße im Zentrum der Stadt Patras befinden. Das Faschonest, das gerade erst am Montag (12. März) eröffnet wurde, wurde komplett demoliert. An die meisten Wände des Gebäudes, das den Neonazischlägern zur Verfügung gestellt wurde, wurden auch antifaschistische Parolen gesprüht, ihr Hetzmaterial wurde in Brand gesteckt und auf die Straße gekippt. Die GenossInnen verließen den Ort des Geschehens in einer Demo.

Hass und Wut auf alle RassistInnen

Quelle

Leave a Reply

Your email address will not be published.