Kontakt

Für Übersetzungen, Korrekturen und/oder Originalmaterial für Veröffentlichungen, wie zB Updates von der Straße, Berichte von Aktionen, Bekennerschreiben, Texte über gefangene oder verfolgte GenossInnen, Aufrufe, Broschüren, Meinungen, usw.: contrainfo(at)espiv.net

PGP Schlüssel

Klickt hier (.asc file) zum Download unseres PGP-Schlüssels.

Kroatien: Nazis haben bereits zum dritten Mal den Infoladen Iskra in Zadar attackiert

Iskra

In der Nacht von Samstag, den 16. auf Sonntag, den 17. November kam es zu einer Attacke auf den Infoladen “Iskra” (“Funken”). Die Angreifenden warfen die Scheiben ein und besprühten die Mauern mit Texten wie “Vukovar”, “Škabrnja” und Symbolen der Ustasha sowie Hakenkreuzen.

Dieser Angriff ist nicht überraschend, da es sich um die dritte Sabotage dieses Freiraums innerhalb der letzten beiden Jahre handelt und er sich in der Nacht vor dem Jahrestag des Falls Vukovars ereignet hat, an dem der Verstand kroatischer NationalistInnen / FaschistInnen den Spitzenwert aggressiver Irrationalität erreicht. Die ersten beiden Angriffe geschahen im August und November 2011, der dritte letzte Nacht und wir hoffen, dass niemals zu einem Vierten kommt.

Der Infoladen Iskra beinhaltet u.a einen Leseraum und Bücherei für anarchistische und libertäre Literatur und ist auch Ort für Diskussionen, Vorführungen und Workshops. Er befindet sich im Buchclub “Knjigozemska” in der  R.K. Jeretova 5 in Zadar. Dort gibt es auch einen Umsonstladen und eine Fahrradwerkstatt. Das Kollektiv setzt sich aktiv ein und handelt auf dem Gebiet eines radikalen sozialen Umbruchs, aufbauend auf libertären Grundlagen.

Quelle: ReciKLAONICA squat

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>