Bolonia, Italien: Aktion gegen die Grenzen – Blockade eines Zuges der ÖDB

Am Samstag, den 2. Juli haben ca. 20 Feinde und FeindInnen der Grenzen im Bahnhof Bolonia (Rimini-München Linie) die Abfahrt des 11:52 ÖBB Zuges verzögert. Am Bahnhof wurden Flugblätter verteilt und dann die Gleise mit einem Transparent mit der Aufschrift “ÖBB UND TRENITALIA: KOMFORT FÜR TOURISTINNEN, BLOCKADEN FÜR MIGRANTINNEN. BRENNT DIE GRENZEN AB” betreten.

Einige Feinde und Feindinnen der Grenzen

Quelle: informa-azione  / auf Spanisch

Leave a Reply

Your email address will not be published.