Cosenza, Italien: Vorstellung der anarchistischen Zeitung “Vetriolo” und Konzert mit Pat Atho

Samstag, 10. Juni 2017

Vorstellung der anarchistischen Zeitung “Vetriolo”

Der Staat, als lebendiger Organismus, ist nicht autark, er hat eine Funktion. Er braucht Nahrung und moralische Befriedung. Der Staat lebt in Symbiose und manchmal im Widerspruch zu dem komplexeren System, für das ihr bewaffnetes Verteidigungssystem zuständig ist. Manchmal kann man nicht richtig unterscheiden zwischen Staat und Kapitalismus. Ist ein Ingenieur eines öffentlichen Unternehmen eine Person des Staates oder des Kapitalismus? Ein(e) Universitätsprofessor*in, eine Wirtschaftsminister*in, ein*e Jurist*in; sind sie Personen des Staates oder Personen der Besitzenden?

18.30: Präsentation und Diskussion
21.00: Veganes Abendessen
22:00: Konzert von Pat Atho (Folkpunk aus Rom)

Anarchistischer Raum Lunanera / Viale della Repubblica 293 – Cosenza

Leave a Reply

Your email address will not be published.