Kontakt

Für Übersetzungen, Korrekturen und/oder Originalmaterial für Veröffentlichungen, wie zB Updates von der Straße, Berichte von Aktionen, Bekennerschreiben, Texte über gefangene oder verfolgte GenossInnen, Aufrufe, Broschüren, Meinungen, usw.: contrainfo(at)espiv.net

PGP Schlüssel

Klickt hier (.asc file) zum Download unseres PGP-Schlüssels.

Sonderregion Yogyakarta: Mari Berdonasi (Lasst uns Geldspenden sammeln)

Mari Berdonasi / Lasst uns Geldspenden sammeln

Am Tag der Arbeit, am 1. Mai 2018 hat die Polizei in der Sonderregion Yogyakarta  – Derah Istimewa Yogyakarta (DIY) das Gebiet durchkämmt,  einige Studierende und auch die Kreativarbeitenden verhaftet.  Ungeachtet der Vor- und Nachteile, war diese Aktion ein Ausbruch, sich über Feudalismus und Neoliberalismus im Kapitalsystem in einer “gebildeten”, “kultivierten” und “freundlichen” Stadt, Gehör zu verschaffen. Die Anstrengungen der Rechtsbeistände der Rechtsberatung von Yogyakarta (LBH-Yogyararta), wurde durch repressive Gewalt auf dem Polizeipräsidium verhindert. Durch diese Abläufe nach dem Ereignistag, entschied der “Schwarze Block” in Yogyakarta sich dafür, private Verteidiger*innen zu nutzen, was erfordert, ihre Anwaltsgebühren zu begleichen. “Lasst uns Spendengelder sammeln” ist eine Form der Solidarität, die sich um alle menschliche Kämpfe kümmert, durch direkten Kontakt zum Link:

matata@reiseup.net / feldasit@riseup.net

Danke

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>