Athen: Dresche für Naziärztin in Neos Kosmos

Am Morgen des 23. Oktober 2014 statteten GenossInnen der Arztpraxis der Naziärztin Athena Mataraga in der Kasomouli Straße 16 in Neos Kosmos einen Besuch ab. Mataraga, aktives Mitglied der Goldenen Morgendämmerung, war auch bei den letzten Wahlen der Ärzteassoziation Athens als Kandidatin für die Naziorganisation aufgestellt.

Was der Kollegin Dr. Mengeles zurückgegeben wurde, war ein kleiner Prozentsatz der Gewalt, welche die Drecksäcke ihrer Meute auf MigrantInnen, ArbeiterInnen und KämpferInnen ausüben.

Die Würmer werden einer nach dem anderen aus ihren Löchern gegraben werden. Nichts wird unbeantwortet bleiben.

MILITANTER ANTIFASCHISMUS IN JEDEM KIEZ

Leave a Reply

Your email address will not be published.