Piräus: Antifaschistische Demonstration in den Bezirken Koridallos und Nikaia (7. April)

Sonnabend, 7. April 2012 – 12 Uhr (griechische Zeit) – Eleftherias Platz

Der Weg öffnet sich, wenn einEr vorwärts geht
Bekämpft den Staat – die Bosse – die Faschos

Um jeden Pfeiler des gesellschaftlich beschleunigten Faschismus zu zertrümmern
Um die selbstorganisierten Kollektive, die ohne Bevormundung existieren, zu stützen
Um den Kampf für die soziale und individuelle Befreiung zu stärken

ANTIFASCHISTISCHE DEMONSTRATION
in Koridallos – Nikaia

Der Protest richtet sich gegen Neonazis und wird von AnarchistInnen, Antifas, Kollektiven der besetzten Häuser und GenossInnen aus selbsverwalteten Räumen, die in verschiedenen Bereichen Piräus leben, organisiert. Das Poster wurde von GenossInnen der Agros (in Ilion), Thersitis (in Ilion), blocco stin exousia (‘Blockade gegen die Herrschaft’, in Nikaia), Papoutsadiko Squat (in Haidari), Resalto (in Keratsini), Sinialo Squat (in Egaleo), DeStato (in Perama), Pasamontaña (in Koridallos), Anarchistische Gruppe von Piräus und AntifaschistInnen aus Peristeri unterschrieben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.