Kontakt

Für Übersetzungen, Korrekturen und/oder Originalmaterial für Veröffentlichungen, wie zB Updates von der Straße, Berichte von Aktionen, Bekennerschreiben, Texte über gefangene oder verfolgte GenossInnen, Aufrufe, Broschüren, Meinungen, usw.: contrainfo(at)espiv.net

PGP Schlüssel

Klickt hier (.asc file) zum Download unseres PGP-Schlüssels.

Iquique, Chile: Barrikaden und Auseinandersetzungen außerhalb der Universität (UNAP) am 21. Dezember

Gegen jede Autorität, mit den gefallenen GefährtInnen in unserer Erinnerung; Freiheit für alle GefährtInnen, die in die Gefängnisse verschleppt wurden.

Für einen Schwarzen Dezember – Camila de Pompeya, raus auf die Straße!

Hinweis von Contra Info: Am 28. April 2015 wurde die Gefährtin Camila de Pompeya Sanhueza Olivares (21) zusammen mit einer anderen […]

Italien: Chiara, Claudio, Niccolò und Mattia unter Hausarrest; Lucio in den Hochsicherheitstrakt von Ferrara überführt

Eine Woche nach Verurteilung wurden Chiara, Claudio, Niccolò und Mattia, mit allen Beschränkungen, unter Hausarrest gestellt. Daher sind sie jetzt aus dem Gefängnis enlassen, aber es ist ihnen verboten jemanden zu treffen, der nicht seinen gewöhnlichen Aufenthalt im selben Haus hat.

Am 22. Dezember wurde Lucio – wie Francesco and Graziano- in den AS2 Trakt des […]

Bolivien: Update zum Fall des Genossen Henry Zegarrundo

Von Compa Henrys Album “Furia y Candela”

Henry Zegarrundo ist ein antiautoritärer Genosse, der am 29. März 2012 in La Paz im Rahmen eines groß angelegten repressiven Einsatzes gegen diverse Sektoren des Anarchismus in Bolivien, verhaftet wurde. Henry wird wegen Angriffen, die von den Zellen der Informellen Anarchistischen Förderation/Internationale Revolutionäre Front durchgeführt wurden, beschuldigt. Er befand […]

Italien: Operation Ixodidae; Massimo Passamani steht unter Hausarrest; Daniela Battisti ist frei

FREIHEIT FÜR ALLE!

Am 27. August 2012 begann die Operation ‘Ixodidae (Zecca)’ mit Untersuchungen gegen dutzenden Menschen wegen der Mitgliedschaft in ‘subversiven Vereinigungen’ (nach Art. 270bis des italienischen Gesetzbuchs) und zahlreichen Razzien und Hausdurchsuchungen, die in den Städten Trento und Rovereto durchgeführt wurden. Seitdem waren Daniela Battisti unter Hausarrest und Massimo Passamani verhaftet.