Kontakt

Für Übersetzungen, Korrekturen und/oder Originalmaterial für Veröffentlichungen, wie zB Updates von der Straße, Berichte von Aktionen, Bekennerschreiben, Texte über gefangene oder verfolgte GenossInnen, Aufrufe, Broschüren, Meinungen, usw.: contrainfo(at)espiv.net

PGP Schlüssel

Klickt hier (.asc file) zum Download unseres PGP-Schlüssels.

La Paz, Bolivia: Brandanschlag auf die argentinische Botschaft

Foto am 24.8.2017 erhalten

Ich bin Santiago Maldonado

La Paz, Bolivien: Beginn der Workshops in der Antiautoritären Bibliothek Schwarzer Pfeil

Samstag, den 18. Februar werden wir von 10 bis 3 Uhr geöffnet habe. Wir beginnen mit den Workshops “Zusammenkleben von Büchern, Herstellung von Pizza, Käse, Milanese (alles vegan), im Anschluss die Debatte über Antispezifismus, Selbstverwaltung und Antiautoritarismus.

Biblioteca antiautoritaria Flecha Negra (Antiautoritäre Bibliothek Schwarzer Pfeil) bibliotecaflechanegra.wordpress.com

auf Spanisch

[…]

La Paz, Bolivien: Eröffnung der Antiautoritären Bibliothek Flecha Negra (schwarzer Pfeil)

Unabhängige Räume sind der Bruch mit der Institutionalisierung der Kämpfe gegen die Herrschaft. Die Bibliotheken, soziale Zentren, Besetzungen und andere Orte, die uns zusammen bringen, sind Räume in denen wir unsere Ideen entwickeln, unsere anarchistischen Impulse pflegen, mit der Konventionalität einer durch die Herrschaft geschriebenen Geschichte brechen.

In diesem Gebiet der Anden (Abya Yala), die […]

Bolivien: Update zum Fall des Genossen Henry Zegarrundo

Von Compa Henrys Album “Furia y Candela”

Henry Zegarrundo ist ein antiautoritärer Genosse, der am 29. März 2012 in La Paz im Rahmen eines groß angelegten repressiven Einsatzes gegen diverse Sektoren des Anarchismus in Bolivien, verhaftet wurde. Henry wird wegen Angriffen, die von den Zellen der Informellen Anarchistischen Förderation/Internationale Revolutionäre Front durchgeführt wurden, beschuldigt. […]

Bolivianischer Knastaufstand

“Wenn ein Gefängnisaufstand beginnt, werden selbst die, die die Regeln der Gesellschaft akzeptieren, von der edlen Versuchung der Freiheit wachgerufen; wenn die Wände der Gefängnisse von dem Feuer oder den Rebell_innen niedergerissen werden, werfen wir ihre Hände von unseren Schultern und identifizieren den Feind.”

Anmerkung der Redaktion: Diese Worte haben – in ihrem Eifer – […]

La Paz, Bolivien: Kommuniqué von Henry Zegarrundo, der in U-Haft im Knast San Pedro sitzt

Terror äußert sich vornehmlich durch Verfolgung, Repression und Inhaftierung für jene von uns, die die Ideologie der Angst durchbrechen. Eine Ideologie, die durch die ‘Kommunikations’-Medien bekräftigt und durch jene, die sie sklavenhaft akzeptieren – ob sie sie mit ihnen übereinstimmen oder nicht – zementiert wird.

Macht strebt nach dem SOZIALEN TOD durch Einkerkerung, trachtet nach […]