Kontakt

Für Übersetzungen, Korrekturen und/oder Originalmaterial für Veröffentlichungen, wie zB Updates von der Straße, Berichte von Aktionen, Bekennerschreiben, Texte über gefangene oder verfolgte GenossInnen, Aufrufe, Broschüren, Meinungen, usw.: contrainfo(at)espiv.net

PGP Schlüssel

Klickt hier (.asc file) zum Download unseres PGP-Schlüssels.

Argentinien: Verbindungen zwischen Mapuche und Anarchist*innen

Die vorliegende Übersetzung ist ein Absatz des von einigen Anarchist*innen aus Buenos Aires verfassten Artikels “Wir können sogar noch schlimmer sein- Überlegungen und Reflektionen nach einem Monat des Verschwindens von Santiago Maldonado”. Der vollständige Text ist auf den spanischsprachigen Seiten von Contrainfo publiziert.

(…)Verbindungen zwischen Mapuche und Anarchist*innen

In den letzten Jahren haben wir […]

Zürich: Die anarchistische Bibliothek braucht Unterstützung!

Seit gut 5 Jahren nun gibt es in Zürich das Projekt einer anarchistischen Bibliothek. Ein Ort nicht nur für Anarchisten*innen, sondern für alle, die sich für einen antiautoritären Ansatz der sozialen Frage interessieren. Hier sind, neben einem mehr als tausend Bücher umfassenden Bestand, auch ein ständig wachsendes Archiv und ein Distributionsbereich für aktuelle lokale und […]

Brief aus der ZAD an den Widerstand gegen die Nord-Dakota-Erdölpipeline

An die Wasser- – Schützer*innen!

erhalten als englischsprachige Übersetzung und ins Deutsche übersetzt von Contrainfo

Wir schreiben aus der ZAD von Notre-Dame-des-Landes in Frankreich. Sie ist eine Zone, die gegen ein vom Staat (zum Nutzen eines multinationalen Unternehmen) auferlegtes Infrastruktur-Projekt kämpft.

Vor acht Jahren, hat der örtliche Widerstand dazu aufgerufen, das Land und […]

Aufruf: 1. Mai 2017- Wir sind arm, weil sie reich sind… und es ist richtig zu revoltieren!

Im Rahmen unseres Aufrufs für einen antikapitalistischen Mai, möchten wir einige Informationen über eine Veranstaltung zur Verfügung stellen, die wir durchführen werden, so wie einige allgemeine Informationen und Ideen rund um den erstmaligen Aufruf.

Wir sind eine Initiative, die aus verschiedenen Einzelpersonen besteht, die daran arbeitet einen antikapitalistischen, themenbezogenen 1. Mai in Armidale (das sich […]

Mannheim: VIO.ME- Produkte auf der IV. Anarchistischen Buchmesse

VIO.ME- Produkte auf der IV. Anarchistischen Buchmesse am 22.4. und 23.4 im Jugendkulturzentrum Forum in Mannheim

Seit Mai 2011 halten die Kolleg*innen von VIO.ME in Thessaloniki (Griechenland) ihren Betrieb besetzt. Zuvor hatten die Eigentümer Konkurs angemeldet und die Arbeiter*innen über ein Jahr nicht bezahlt. Seitdem produzieren die VIO.ME-Arbeiter*innen selbstorganisiert, basisdemokratisch und ohne Chefs.

Sie haben […]