Kontakt

Für Übersetzungen, Korrekturen und/oder Originalmaterial für Veröffentlichungen, wie zB Updates von der Straße, Berichte von Aktionen, Bekennerschreiben, Texte über gefangene oder verfolgte GenossInnen, Aufrufe, Broschüren, Meinungen, usw.: contrainfo(at)espiv.net

PGP Schlüssel

Klickt hier (.asc file) zum Download unseres PGP-Schlüssels.

Genua: Sabotage aus Solidarität mit den eingesperrten Gefährt*ìnnen

am 7. August eingegangen

Genua: Zwei Repeater aus Solidarität mit den in Florenz, Hamburg und weltweit inhaftierten Gefährt*innen mit Feuer sabotiert.

auf italienisch / auf portugiesisch

Genua: Demonstration für die G20 Gefangenen

Am Sonntag, den 6. August wird in Hamburg um 14:00 eine Kundgebung vor der JVA Billwerder in Hamburg abgehalten. Für den selben Tag rufen wir in Genua zu einem Solidaritätsprotest um 18:00 Uhr auf die Piazza San Lorenzo auf, um unsere Unterstützung für die während des G20 Gipfels Verhafteten zu demonstrieren.

Eine solidarische Umarmung […]

Genua – Fahrzeuge von Ladisa S.P.A gegen Deportationen und Razzien angezündet

LADISA S.P.A bereichert sich auf Kosten der Papierlosen, indem es mit den Abschiebegefängnissen (CIE) kooperiert.

In der Nacht vom 16. Februar wurden drei Lieferwagen des Unternehmens niedergebrannt, als Zeichen gegen den neuen Plan des Innenministeriums, Razzien durchzuführen und die Vereinbarungen zwischen Italien und Libyen und Italien und Nigeria über Deportation und Unterbringung in den Gefangenenlagern […]

Genua, Italien: Telekommunikations-Repeater sabotiert

Ein Repeater von Ericsson wurde in Genua aus Solidarität mit den griechischen Gefangenen Pola Roupa und Konstantina Athanasopoulou und den Gefangenen der Operation Scripta Manent sabotiert. Gegen den Staat. Gegen den Staat. Gegen Sessel-Anarchist*innen.

auf Griechisch / auf Englisch

[…]

Italien, Genua: Tatto Circus: Zum Gunsten von CNA und aus Solidarität mit den Verhafteten der “Operation Scripta Manent”

22/23. Oktober (2 Tage Tätowierung, Musik, Essen)

Samstag, den 22. Oktober Von 10 Uhr bis 24.00 Uhr Dj Set + Konzert RUV: Funky/Rock

Sonntag, den 23. Oktober Von 12.00 Uhr bis 24.00 Uhr Dj Set + Konzert Flamenco/Rock

Zur Unterstützung der Solidaritätskasse von CNA

Aus Solidarität mit den Verhafteten der “Operation Scripta Manent”

Alle […]

Italien, Genua: Sabotage gegen die technologische Diktatur

GEGEN DIE TECHNOLOGISCHE DIKTATUR

Die aktuelle Gesellschaft ist ohne Zweifel als ein technokratisches System zu beschreiben, in dem auf globaler Ebene die ungebremste Wissenschaft und die Produkte, die sie auf den Markt wirft, das Leben beherrschen und regulieren.

Seit ihrer Existenz erhalten die Multis durch die Staaten und die internationalen Institutionen (UNO, EU, IWF, EZB) […]

Genua: Kein Schritt zurück! Über die Ermittlungen und Durchsuchungen der ROS*

„Rebellieren ist richtig! Mailand verwüsten ist manchmal eine etwas menschlichere Geste rebellieren ist richtig! Wer SklavIn ist, ist banal und kann dich VerbrecherIn nennen rebellieren ist richtig! Wenn ohne Programm endest du vielleicht in einem Drama aber es stimmt! Die Ketten sprengen vom Schweisse der Rücken vom Lärm der Sirenen rebellieren ist richtig!“ […]

Italien: Drei Fahrzeuge der Baustelle in Erzelli sabotiert

Genua – In der Nacht 3. Juni wurden zwei Bagger und ein Betonmischer auf der Baustelle Dritter Übergang auf Erzelli sabotiert.

Ihn aufzuhalten ist unsere Aufgabe. Ihn aufzuhalten ist möglich.

Sabotieren wir alles.

No TAV Terzo Valico Nein zum TAV-Dritten Übergang

Quelle: Informa-azione / Üb. mc, Knast Bostadel

[…]

Genua: Brandanschlag auf ein Motorrad der DIGOS Bullen

Genua, 25. April 2014 – Eine Homage an jene, die für Freiheit gekämpft haben und jene, die immer noch für sie kämpfen. Wir zündeten Pantanellas, ein Bediensteter der DIGOS [Allgemeine Ermittlungen und Division für Spezialeinsätze], Privatroller an. Wir bedauern nur, dass der Brandanschlag in der Nähe eines besetzten Hauses stattfand; wir versuchten auch durch Vorsicht […]

Genua, Italien: Angriff auf Büro der NeofaschistInnen der Lega Nord

Zerschlagt die Faschisten in jeder Nachbarschaft

Provinz Genua – Scheiben des lokalen Büros von Lega Nord zerschlagen. Als minimaler Ausdruck der Solidarität mit allen, die in den Haftzentren für MigrantInnen eingesperrt sind und mit allen, die verfolgt werden weil sie gegen den Staat und seine Tentakel kämpfen. Für Guccio.*

7. März 2014

* Genosse, […]

Italien: Gefährten Alfredo Cospito und Nicola Gai vom Gericht in Genua verurteilt

Genua, 12. November 2013

Die Urteile gegen Nicola Gai und Alfredo Cospito wurden heute Morgen bekanntgegeben. Im Kurzverfahren der ersten Instanz ging es um den Knieschuss an Roberto Adinolfi. Beide Anarchisten haben im Gerichtsaal die Tat während der letzten Sitzung am 30. Oktober in Kommuniqués verteidigt.* Die Gefährten […]

Der anarchistische Gefangene Francesco Puglisi wurde nach Italien ausgeliefert und ins Rebibbia Gefängnis gesperrt

Seit Freitag, dem 5. Juli wurde Francesco Puglisi im Durchgangsbereich des Rebibbia Gefängnisses in Rom festgehalten und hat darauf gewartet “bis die Hunde der Verwaltungsbehörde oder die Gefängnisverwaltung entschieden haben, in welchen Trakt sie mich stecken.“

Am 18. Juli wurde bekannt, dass der Gefährte zu einem Flügel im selben Gefängnis […]

Spanien: Francesco Puglisi, Verurteilter im „Genua 10“ Verfahren in Italien, wurde in Katalonien festgenommen

Der anarchistische Genosse Francesco „Jimmy“ Puglisi, der nachdem er in einem Verfahren zur Revolte in Genua 2001 wegen „Verwüstung und Plünderung“ zu einer Gefängnishaftstrafe von 14 Jahren verurteilt wurde auf Flucht ging, wurde am 5. Juni 2013 in Barcelona festgenommen.

GenossInnen in Spanien nehmen an, dass er in ein Gefängnis in Madrid gebracht wurde, […]

Rom: Elf Jahre nach dem G8-Gipfel in Genua werden DemonstrantInnen zu Haftstrafen verurteilt

Nach Berichten von linksunten.indymedia bestätigte am 13. Juli 2012 der erste Senat des Obersten Gerichtshofs (Kassionsgerichtshof – das höchte Gericht im italienischen Justizsystem) teilweise die harten Urteile gegen die 10 beschuldigten AktivistInnen.

Verfolgt wegen der Straßenkämpfe gegen den G8-Gipfel in Genau im Juli 2001 wurden zwei Menschen bis zu 15 Jahren Knast verurteilt. Drei haben […]

Italien: NO TAV Aktionen in Genua

Offene Versammlung am Dienstag, 8. März, um 21 Uhr in der CAP, Albertazzi Str. 3

Demonstration am Sonntag, 11. März, um 18 Uhr, Piazza De Ferrari & Solikundgebung vor dem Marassi Gefängnis um 20 Uhr