Kontakt

Für Übersetzungen, Korrekturen und/oder Originalmaterial für Veröffentlichungen, wie zB Updates von der Straße, Berichte von Aktionen, Bekennerschreiben, Texte über gefangene oder verfolgte GenossInnen, Aufrufe, Broschüren, Meinungen, usw.: contrainfo(at)espiv.net

PGP Schlüssel

Klickt hier (.asc file) zum Download unseres PGP-Schlüssels.

Santiago, Chile: Barrikaden und Zusammenstöße anlässlich des Militärputsches vor 44 Jahren

Während des Gedenken an die in der Zeit der Militärdiktatur Verschwundenen und Ermordeten, errichteten Vermummte in der Nähe der Universität von Chile (Sozialwissenschaftliche Fakultät) Barrikaden und es kam zu Zusammenstößen mit den Carabinieris.

Am Versammlungsort gefundenes Flugblatt:

Heute gedenken wir nicht nur unseren in der Diktatur Gefallenen, sondern bekennen uns auch zu ihren […]

Genua: Sabotage aus Solidarität mit den eingesperrten Gefährt*ìnnen

am 7. August eingegangen

Genua: Zwei Repeater aus Solidarität mit den in Florenz, Hamburg und weltweit inhaftierten Gefährt*innen mit Feuer sabotiert.

auf italienisch / auf portugiesisch

Italien: Zwei Gefährten in Haft und das Riottosa Squat geräumt

3. August 2017. Am Morgen wurden in Florenz, Rom und Lecce insgesamt acht anarchistische Gefährt*innen in Gewahrsam genommen. Micol Marino, Marina Porcu und Sandro Carovac werden vorgeworfen, am 21. April 2016 einen Angriff auf die Kaserne der Carabinierie im Florenzer Viertel Rovezanno durchgeführt zu haben. Nicola Almerigogna, Roberto Cropo, Pierloreto Fallanca (Paska), Giovanni Ghezzi und […]

Santiago: Straßenaktionswoche des “Liceo de Aplicación” (Schwarzer September)

Im Zusammenhang mit dem Gedenken an den Militärputsch in Chile vor 43 Jahren am 11. September fand am Gymnasium „Liceo de Aplicación“ eine sogenannte „Schwarze Woche“ statt. Es handelt sich um Tage voller Unruhen auf der Straße (aus antiautoritärer Perspektive), in der sich Aktivitäten, viel Propaganda, Barrikaden und Angriffe auf Ordnungskräfte abspielten. Obwohl inzwischen bereits […]

Athen: Bekennung der Teilnahme an den Straßenkämpfen des 19. Oktober

Mittwochnacht, den 19. Oktober, nahmen wir und viele andere Gruppen und Individuen an den Straßenkämpfen rund um das Polytechnikum in Exarchia teil. Sie hielten mehrere Stunden an und beinhalteten kontinuierliche Angriffe mit Molotows, Steinen und Feuerwerk gegen die Polizeieinheiten für Aufstandbekämpfung (MAT).

Straßenkämpfe, in all ihren Formen (Verlassen der Universitätsräumlichkeiten mit brandstiftenden Mitteln, Ausschreitungen bei […]

Denver: Aus Solidarität mit dem Gefängnisstreik wurde ein Starbucks angegriffen

In der Nacht vom Montag, den 24. Oktober haben wir hier in Denver, Colrado, einen Starbucks in der Colfax Avenue, aufgrund ihrer Inanspruchnahme von Gefängnissklaverei, angegriffen. Wir haben fast alle ihrer Fenster und Glastüren eingeschlagen, darunter auch die des Drive-in Schalters und “#PRISONSTRIKE” (Gefängnisstreik) und „END PRISON SLAVERY”an das Gebäude geschrieben sowie ebenfalls das Drive-in […]

Paris: Und wir haben alles kaputt gemacht

Auf Indymedia Nantes am 22. März publiziertes Kommuniqué:

Heute, nach einer Versammlung die versprochen hat weniger schlecht zu werden als andere – mit ihren mehr „Stirb langsam“ Radikalen als ich, ihren „Studenten-denten-denten, ihrer Rück-Rückwandlung zum Aufstand, ihren „aber letzten Endes sind die StudentInnen, die UNEF (Nationale Gewerkschaft der StudentInnen)und die NPA [Antikapitalistische Neue Partei] […]

Finnland: All Cakes Are Beautiful (ACAB) – Pyhäjoki – Protestcamp tortet die Polizeibrutalität

Am 18. März erhalten:

Am 15. März beteiligte sich das Pyhäjoki Protestcamp gegen Atomkraft mit einen Transparent und der Tortung zweier privater Wachleute von Rosatom am Internationalen Tag gegen Polizeibrutalität .Die kleine Demonstration des Entgegenkommens ermutigte die Öffentlichkeit sich an die Gefahren zu erinnern, denen Umwelt- und Menschrenrechstsaktivisten in verschiedenen Gesellschaften ausgesetzt sind – z.B […]

Hamburg: Kirchen entweiht in Solidarität mit Mónica Caballero und Francisco Solar

Unbekannte haben in Hamburg in der Nacht zum 20. März 2016 drei Kirchen mit einem mit Farbe gefüllten Feuerlöscher, Stein und Zwille entweiht. Neben dem Vandalismus wurden Parolen wie „Kein Gott! Kein Staaat! Kein Patriarchat!“ und „Solidarität mit Mónica und Francisco!“, sowie Anarchie-A’s gesprüht. Auf den Straßen waren Flugblätter zu finden auf denen zu lesen […]

Marseille, Frankreich: Aktionswoche aus Solidarität mit dem Widerstand in Calais

am 16. März erhalten:

Nach den jüngsten Räumungen in Calais fand in Marseille eine Aktionswoche aus Solidarität mit dem Widerstand des „Dschungels“ statt. Die verschiedenen Aktionen, die dieses Kommuniqué beschreibt, steuerten zahlreiche Einzelpersonen und Gruppen bei. Alle ausgewählten Ziele sind mitverantwortlich für Repression, Unterdrückung und Abschiebung von MigrantInnen und/oder papierlosen Menschen in Calais und […]

Athen: Angriff auf Spielzeughandelskette Jumbo AG

Die frivole Werbung, das zwingende Lächeln der ArbeiterInnen und die billigen Waren verstecken die verschärften Arbeitsbedingungen und schlecht bezahlten ArbeiterInnen, die Entlassungen von denen, die es wagen sich selbst als Klasse zu organisieren oder die überwachte Arbeitsroutine.

Die Jumbo-Kette ist nicht nur ein Verfechter vom obrigen, sondern auch Pionier darin, den freien Sonntag aufzuheben.

Aus […]

Frankreich, Paris: und eins, und zwei, und drei…

In der Nacht von Montag 30.August auf den 31. wurden die Fenster des Centre Emmaüs-Solidarité an der Nummer 47 der Rue Raymond-Losserand im XIV. Distrikt von Paris mit der Schrift „Emmaüs Kollaborateur“ umdekoriert. Polizeikollaborateur weil während der Besetzung des Zentrums am Mittwoch 11. August durch MigrantInnen, die bessere Lebensbedingen forderten, das Personal von Emmaüs die […]

Multiple Schläge anarchistischer Sabotage und Angriffe in verschiedenen Städten – Juni bis September 2015

LETZTE DIREKTE AKTIONEN IN ITALIEN

2. September; MODENA – Anonyme bekennen: „2. September, via Saliceta – Einige Kabel eines Masten von Windphone in Brand gesetzt. Lasst uns die Infrastruktur sabotieren, die mit den Bullenkontrollen kollaborieren. Freiheit für Pippo, Tommy und Andrea, die wegen Brandstiftung der Wohnung eines Faschisten angeklagt sind. Solidarität mit den GenossInnen, […]