Kontakt

Für Übersetzungen, Korrekturen und/oder Originalmaterial für Veröffentlichungen, wie zB Updates von der Straße, Berichte von Aktionen, Bekennerschreiben, Texte über gefangene oder verfolgte GenossInnen, Aufrufe, Broschüren, Meinungen, usw.: contrainfo(at)espiv.net

PGP Schlüssel

Klickt hier (.asc file) zum Download unseres PGP-Schlüssels.

Santiago, Chile: Solidarisches Mittagessen für Marcelo Villarroel Sepúlveda

*Gemeinsames Mittagessen aus Solidarität mit Marcelo Villarroel*

Durchführung der Verlosung für Marcelo Villaroel

Offenes Mikrofon

Musik und Solidarität

$2000 Essensportion + Tee oder Saft

Samstag, den 9. Dezember / 13 Uhr / Centro Social Elefante Blanco

auf spanisch

[…]

Chilenische Gefängnisse: Über die juristische Situation vom Gefährten Marcelo Villarroel Sepúlveda

Über die juristische Situation unseres Gefährten Marcelo Villarroel… oder wie die Rache des Staates im Stillen weiterläuft.

Im vergangenen September teilte die 4. Militärische Staatsanwaltschaft in Santiago mit, dass der von unserem Gefährten Marcelo vor einigen Monaten gestellte Antrag, abgelehnt wird.

Unmittelbar darauf legte Marcelo gegen die Ablehnung Beschwerde ein und hat die Entscheidung […]

Santiago: Zusammenschnitt von Straßenaktionen an verschiedenen Gymnasien

eingegangen am 18.11.2017

Die Straßenaktionen gingen von den folgenden öffentlichen sekundären Bildungseinrichtungen der Hautpstadt Chiles aus:

Liceo de Aplicación Manuel Barros Borgoño Internado Nacional Barros Arana

Santiago, Chile: Kundgebung vor dem Prozess von Nataly, Enrique, Juan

Solidaritätsversammlung für die Freiheit von Nataly, Enrique, Juan

Mittwoch, den 22. November, ab 10 Uhr am Gericht von Rondizzonie

Santiago, Chile: 7. Tattoo- und Körperkunstmesse SOLIDARIDAD A FLOR DE PIEL

eingegangen auf spanisch am 31.10.2017

7. Tattoo und Körperkunstmesse

“Wenn die Solidarität unter die Haut geht, verwandeln sich die Worte in Aktion”

4. November 2017

MEHRZWECKRAUM DER VILLA FRANCIA (Las Estepas #845), HAUPTBAHNHOF

Seit 2008 gibt es die Tattoo- und Körperkunstmesse SOLIDARIDAD […]

Santiago, Chile: Versammlung wegen der Ermordung von Santiago Maldonado

Donnerstag, 26. Oktober

vor der Botschaft von Argentinien

Vicuña Mackenna 41

Santiago, Chile: Koordinierte Aktionen im Rahmen des 12. Oktober

UMCE: Das Blut wird gerächt, das Land zurückgewonnen!

Universität von Chile (JGM) Schluss mit den Anti-Terror-Gesetzen

UTEM (Angriff auf die OS9)

 

An den Universitäten UMCE (ehemalige pädagogische Fakultät), der Universiät von Chile und der UTEM wurden im Rahmen des diesjährigen 12. Oktober (Nationalfeiertag, “Columbustag”) Barrikaden errichtet und es ist zu Auseinandersetzungen […]

Santiago, Chile: Propaganda gegen Überwachung

eingegangen am 16.10.2017

Gegen die Makro-Gefängnisse und ihre Überwachung

Als soziales Kontrollwerkzeug werden Tag für Tag, Videoüberwachungsanlagen (spanisch: CCTV) mit Gesichtserkennung, andere mit Infrarot, Zoom, in großen Höhen mit Bewegungsmeldern und hoher Auflösung, angebracht. .Diese zahlreichen Augen ruhen nicht und stehen mit ihrem umfassenden […]

Chile, Santiago: anarchistische Veranstaltung (Bücher & Propaganda) am 14. und 15. Oktober

Theater, Musik, Redebeiträte, Raum und Workshops für Kinder, Veröffentlichung von Büchern und Komplikationen, Foren / Diskussionen, praktische Werkstätten

encuentroanarquista.org

Veranstaltung des anarchistischen Buches und der anarchistischen Propaganda von Santiago

14.-15. Oktober 2017

Espacio Liberado El Jardin

Aktivität ohne Kosten und offen für Alle, […]

Santiago, Chile: Barrikaden und Zusammenstöße anlässlich des Militärputsches vor 44 Jahren

Während des Gedenken an die in der Zeit der Militärdiktatur Verschwundenen und Ermordeten, errichteten Vermummte in der Nähe der Universität von Chile (Sozialwissenschaftliche Fakultät) Barrikaden und es kam zu Zusammenstößen mit den Carabinieris.

Am Versammlungsort gefundenes Flugblatt:

Heute gedenken wir nicht nur unseren in der Diktatur Gefallenen, sondern bekennen uns auch zu ihren […]

Santiago, Chile: Demonstration vor der argentinischen Botschaft für Santiago Maldonado

 

Demoplakat: Aufruf zur Demonstration an der argentinischen Botschaft am 17. August

Am Montag, den 17. August fand im Zentrum von Santiago de Chile eine Demonstration e vor der Botschaft von Argentinien für das Auftauchen des Gefährten Santiago Maldonado statt, der von der argentinischen Gendamerie am 1. August verschleppt wurde. […]

Santiago, Chile: Demonstrationsmarsch für die Gefangenen im Kampf in Chile und auf aller Welt

Solidaritätsmarsch für die Gefangenen, die gegen das System kämpfen. Nataly Casanova, Juan Flores, Enrique Guzmán, Mauricio Hernández Norambuena, Nicolás Railaf, Mumia Abu Jamal, Tamara Sol. Alle Gefährt*innen, die durch die Staaten und das Kapital inhaftiert sind, auf die Straße

Donnerstag, den 17. August * 19 Uhr

auf spanisch

[…]

Buenos Aires, Argentinien: Direkte Aktion gegen die Verschleppung von Santiago Andrés Maldonado

Am Freitag, den 4.08. gegen 10 Uhr und fast vier Tage nach dem Verschwinden des Gefährten Santiago Maldonado (“Lechuga”), haben wir in der verwesenden Hauptstadt, des sogenannten argentinischen Staates, das Haus der Provinz Chubut demoliert.

Obwohl es gute Gründe gibt, beginnt die Wut auszuufern und uns zu überrennen. Aber es vergehen mehr als […]

Santiago: Bingo / Solidaritätsabendessen mit der Antiautoritären Bibliothek Lecheros, am 12. August im Espacio Fabrica

Bingo – Solidaritäts-Abendessen

mit der Antiautoritäten Bibliothek Lecheros

Veganes Abendessen

nur 2000 $

Lasagne Bolognese mit zwei Saucen mit eine Glas Limonade – Ingwer inclusive

Vegane Backwaren

Bingo mit reichlichen Preisen!

Filmvorführungen

begleitende Musik:

Jairo Libelula

Santiago, Chile: Direkte Aktion gegen Wettbüro von Teletrak

Mitglieder der “Anonymen Schar für Sabotage” haben in den frühen Morgenstunden des 18. Juni mit zwei Vorhängeschlössern ein Teletrak Wettbüro in Santiago verriegelt. Früher haben wir ihre Kundschaft mit einem unerwünschten Lärm schikaniert, dieses Mal gingen wir an ihre Schlösser.

“…Wir werden weiter eure Fenster zerbrechen, wir werden weiter eure Mauern bemalen. Wir werden weiterhin […]

Santiago, Chile: Diskussion: Die Grenzen der Student*innenbewegung überwinden

Wir laden affine Individualitäten dazu ein, sich von einem anarchistischen Standpunkt aus, an einer kritischen Diskussion über das bürgerliche Konzept zu beteiligen. Zudem soll thematisiert werden, wie die bürgerliche Weltanschauung, durch ihre Inhärenz, Student*innenräume durchdringt.

Die Grenzen der StudentInnenbewegung überschreiten!

Freiheit den subversiven und anti-autoritären Gefangenen weltweit!

Weder Diktatur, noch Demokratie!

auf […]

Santiago, Chile: Forum – Erfahrungen und Ausdrucksformen der Solidarität mit den Gefangenen des Sozialen Krieges

Forum: Erfahrungen und Ausdrucksformen

der Solidarität mit den Gefangenen des Sozialen Krieges

Die Gefangenen des Sozialen Krieges zu vergessen heißt den Sozialen Krieg selbst zu vergessen.

Dienstag, den 20.Juni, 18:30 Uhr, Club Ovejas Negras

Beschreibung:

Aufbau des Unterstützungsnetzwerks für Freddy und Marcelo in Nequeń. […]

Santiago, Chile: Aktivität zur Erinnerung an Mauricio Morales am 20. Mai 2017

Bis zur totalen Befreiung: Erinnerung und Gegenkultur

Gefährt*innen

Wir laden euch ein, Teil des gegenkulturellen Tages zu sein, der am 20. Mai ab 14 Uhr in der Bücherei Manuel Rojas zur Erinnerung an den Gefährten Mauricio Morales, “Punki Mauri”, 8. Jahre nach seinem Tod in Aktion veranstaltet wird.

Während der Aktivität wird es […]

Santiago, Chile: Gedenkfeier zur Erinnerung an de Gefährten Mauricio Morales am 22. Mai

Für die Ausweitung des Chaos und der Anarchie… 22. März Tag des Chaos!!!

PUNKI MAURI PRESENTE!!!

auf Spanisch

Santiago, Chile: Erinnerung an Mauricio Morales am 27. Mai

Wir nehmen uns acht Jahre nach dem “Tod in Aktion” des Gefährten Mauricio Morales die Straße, um daran zu erinnern und die Ideen und anarchistischen Praktiken zu verbreiten, die sich mit Kraft und Überzeugung den Werten, Symbolen und Strukturen des Systems der Herrschaft widersetzen.

Unser Gedächtnis ist keine inaktive Erinnerung, sondern die konkrete und nachhaltige […]

Santiago, Chile: Vorführung des Dokumentarfilms “Die Infrastruktur der Verwüstung” über die IIRSA am 11. Mai

Veranstaltungsort: USACH, Pastos de Sherwood, Zonal Jotabeche, Alameda #3677 (Metro Univiersität von Santiago) und Sala de Coordiadora de Psicología

Tag: Donnerstag, den 11. März von 12:30 Uhr – ca. 19:00 Uhr.

Tag der Darstellung des Projektes I.I.R.S.A und seine Auswirkung auf den $hilenischen Staat und auf Südamerika (Abya Yala).

Die Infrastrukturinitiative zur […]

Santiago, Chile: Zusammenstöße mit der Polizei am 23.März im Rahmen des “Tages der jungen Kämpfer*innen”

Der rebellische Kampf ist unsere beste Würdigung eines aktiven und kämpferischen 29. März

Auf die Straßen, um ein weiteres Jahr an die im Kampf gefallenen Gefährt*innen zu gedenken und zu erinnern!

Rafael und Eduardo Vergaro sind nicht vergessen, erst recht nicht vergeben.

Ohne Furcht stellen wir uns der […]

Chilenische Gefängnisse: Kommuniqué des Gefangenen Marcelo Villarroel für die 10 Jahre des Bestehens von Sello Autónomo

Der Gefangene Marcelo Villarroel hat ein Grußwort aus dem Hochsicherheitsgefängnis von Santiago, anlässlich des zehnjährigen Bestehens von Sello Autónomo verfasst, indem er sich für die solidarische Unterstützung der Gefangenen des Sozialen Krieges bedankt.

„In einer Realität, in der die Söldner*innen der Musik sich vermehren und die Künstler*innen auch und glauben, sie wären Legenden, wird der […]

Santiago, Chile: Sprühereien und direkte Aktionen für die Tierbefreiungsfront (ALF)

Tierbefreiung “Pelao Angry” ist gegenwärtig

Marcelo Villarroel, Gefangener des sozialen Krieges, auf die Straße!

Befreit Nahuel!

21. Februar, in einem Außenbezirk von Santiago: Eine Zelle der FLA (Tierbefreiungsfront) hat die Mauern der Straßen mit solidarischen Botschaften und Parolen zum Antispeziesmus besprüht, einen Fleischmarkt mit Ketten und Schlössern verschlossen und eine Lärmbombe vor […]

Santiago, Chile: Wichtige Meldung zum PDI Fall

Info als Mail eingegangen

Heute, am 24. Februar, wurde vom Inquisationsgericht die Strafe für unsere GefährtInnen bekannt gegeben:

– 5 JAHRE ÜBERWACHTE FREIHEIT FÜR MANUEL, FELIPE UND AMARU

In den nächsten Stunden wird ihnen der Ausgang aus dem Gefängnis Santago 1 gewährt.

Auf ihren eigenen Gelände, können sie ihre staatsanwaltlichen und polzeilichen Pläne […]